Es ist das Ende einer arbeitsreichen Woche in der Technik, mit der Einführung des iPhone SE (53), der Einführung des Xiaomi 5 und des Samsung Galaxy AXNUMX XNUMXG und einer Menge neuer Android XNUMX, die es zu sichten gilt.

Die Nachrichten über das nächste Android-Update waren teilweise schwach, bis dies nicht mehr der Fall war, und dieses Ende war mehr oder weniger innerhalb der letzten 5 Tage. Jetzt haben wir einiges über Android XNUMX gehört.

Falls Sie nicht jeden Tag technische Nachrichten lesen (und wir würden es Ihnen nicht verübeln), sind hier die 3 wichtigsten Dinge, die Sie diese Woche in Bezug auf Android XNUMX möglicherweise verpasst haben.

(*3*)1. Ein möglicher Präsentationstermin

Das ist die wichtigste Tatsache: Google IO XNUMX wurde für Mitte Mai bestätigt und laut Präzedenzfall erwarten wir dann, dass Android XNUMX für die Öffentlichkeit freigegeben wird.

In der Eröffnungsrede am XNUMX. Mai wird Google uns wahrscheinlich die dreizehn wichtigsten symbolischen Funktionen von Android zeigen, obwohl einige der kleineren später folgen werden.

Das wird nicht das Veröffentlichungsdatum von Android XNUMX sein, und wir müssen bis Ende des Jahres darauf warten, obwohl Betas möglicherweise kurz nach Google IO beginnen.

(Bildnachweis: LaComparacion)

2. Keine Spam-Benachrichtigungen mehr

Erschöpft von der unaufhörlichen Verwüstung bestimmter Apps, insbesondere derjenigen, die Sie kaum verwenden? Nun, Android XNUMX könnte für bestimmte Apps Pech haben, die dies ständig tun.

Google hat bestätigt, dass sich in Developer Preview XNUMX, der neuesten Version von Android XNUMX, die entwickelt wurde, damit Entwickler sehen können, wie neue Software aussieht (damit sie ihre Apps darauf aufbauen können), Benachrichtigungen ändern. Jetzt müssen Apps Sie explizit um Erlaubnis bitten, bevor sie Ihnen viele Benachrichtigungen senden.

Dies wird wahrscheinlich nicht die unaufhörlichen Alarme von WhatsApp stoppen, wenn nervige Leute wiederholt Fotos ihrer nervigen Hunde in Gruppenchats teilen, aber es wird sich als nützlich erweisen für Apps, die Sie dazu verleiten, ihre Dienste zu nutzen.

3. Große Tablet-Neuigkeiten

Es war eine große Woche für Tablet-Software, also Neuigkeiten, dass Google sicherstellen wird, dass Tablets qualitativ hochwertigere Apps in den Google Play Store bringen (was technisch gesehen kein neues Android XNUMX ist, aber wir dachten, wir sollten es alle teilen).

Nein, wie der Tech-Software-Autor Mishaal Rahman betonte, bringt die vorherige Entwickleransicht von Android XNUMX eine große Veränderung für Tablets in Form einer App-Taskleiste, die kürzlich als iPadOS-bezogene Funktion verwendet wurde.

Anstatt eine App schließen zu müssen, um eine andere zu öffnen, können Sie also einfach die Taskleiste öffnen, um auf die Apps zuzugreifen, die Sie am häufigsten verwenden. Dies sollte eine nützliche Funktion für Multitasker, aber auch für allgemeine Benutzer sein.

Teilen Sie es