Emulatoren, die die Software von gestern ausführen, sind auf moderner Hardware weiterhin authentischer und einfacher zu verwenden, und jetzt ist das Starten von Mac OS 7 (oder System 7) und Mac OS 8 so einfach wie das Laden einer neuen Registerkarte aus Navigator.

Die neuen Engines sind das Ergebnis harter Arbeit des Softwareentwicklers Mihai Parparita (über Ars Technica) und bauen auf dem bestehenden Basilisk II-Webemulator auf, der von James Friend erstellt wurde. Dies ist ein Muss, wenn Sie in der Nostalgie des alten Mac schwelgen möchten.

Sie können auf die Emulatoren in system7.app oder macos8.app zugreifen, und nach einigen Sekunden sollte Ihnen eine voll funktionsfähige Benutzeroberfläche angezeigt werden. Beachten Sie die nebenstehenden Tipps, die Ihnen den Umgang mit der Software erleichtern.

Für #MARCHintosh2022 werde ich zwei klassische webbasierte Mac-Emulatoren veröffentlichen: https://t.co/ENVg0cD75u und https://t.co/Kuyjc0HzWI. Sie starten sofort, sind voll von nützlichen Programmen, erlauben Datenimport und -export. und Beharrlichkeit und versuchen, das Beste aus dem Internet für Reverse Computing zu nutzen. pic.twitter.com/tLgt7DisEFAAA1. April 2022

Los geht´s

weiter imitieren(*8*)

Die Browserversionen der klassischen Editionen von macOS, Windows und DOS sind natürlich nicht neu, aber die von Parparita erstellten Versionen bieten persistente Speicherung, Dateiübertragungen, reduzierte CPU-Auslastung und ein aktualisiertes Design. Sie gehören zu den besten bis heute.

Außerdem senken sie viele Eintrittsbarrieren für Emulatoren wie diesen. Sie müssen den Code nicht selbst kompilieren oder im Internet nach zusätzlichen Programmdateien zum Hochladen suchen. Wenn Sie einen Webbrowser verwenden können, können Sie diese Emulatoren ausführen.

Hier gibt es erwartungsgemäß einige Einschränkungen. Die Bildschirmgröße ist festgelegt, sodass sie nicht auf Ihren Ultrawide-Monitor passt und Sie auf eine oder zwei Fehlermeldungen stoßen. Sie sind jedoch eine sehr lustige und retro Art, die Zeit totzuschlagen.

Analyse: So wie wir waren(*8*)

Wenn Sie das Glück haben, jung zu sein und sich nicht erinnern können, wann diese Betriebssysteme ursprünglich veröffentlicht wurden, Mac OS 7 debütierte 1991 und enthielt Innovationen wie die gemeinsame Dateinutzung und den QuickTime Movie Player.

8 folgte Mac OS 1997, das der Benutzeroberfläche einen frischen Anstrich verlieh, während es ein verbessertes Dateisystem hinzufügte und, Moment mal, die Möglichkeit, ein Bild anstelle eines einfachen Bildes als Desktop-Hintergrund festzulegen. Mosaikmuster.

Denken Sie daran, dass die 1990er das erste Jahrzehnt waren, in dem Computer Multimediadateien verarbeiten und auf etwas zugreifen konnten, das als „World Wide Web“ bekannt ist (wir wissen nicht, ob das jemals passiert ist). Außerdem sind einige der Elemente der Benutzeroberfläche viel einfacher und schlanker als wir es heute gewohnt sind.

Sie können über diesen Blogbeitrag tiefer in diese Emulatoren eintauchen, der einige der cleveren Programmiertricks hervorhebt, die dazu geführt haben, dass es so gut funktioniert, und Parparita sagt, dass er auch viele zukünftige Verbesserungen plant.

Teilen Sie es