Obwohl der Black Friday erst in ein paar Tagen stattfinden wird, schrecken Cyberkriminelle nicht davor zurück, den bevorstehenden Einkaufsbummel auszunutzen.

Bitdefender-Cybersicherheitsforscher haben eine Vielzahl aktueller Analysen durchgeführt und zahlreiche Betrügereien gefunden, die versuchen, ahnungslose Käufer auszunutzen.

Die beliebteste Methode scheint eine Phishing-Kampagne zu sein, die Menschen mit satten Rabatten auf Designer-Handtaschen und -Brillen anlockt und dann ihre Kreditkarteninformationen stiehlt (wird in einem neuen Tab geöffnet), wenn die Opfer diese Informationen auf speziell gestalteten Zielseiten übermitteln.

Gefälschte Umfragen, gefälschte Sonnenbrillen

Neben gefälschten Taschen von Louis Vuitton werden die Opfer auch durch gefälschte Amazon- und Home Depot-Geschenkkarten im Wert von bis zu 1,000 € sowie durch gefälschte Umfragen angelockt, die den Menschen große Belohnungen versprechen, wie Pixel-Telefone und Samsung-Telefone, Galaxy S21. In einigen Fällen haben Forscher auch gefälschte PayPal-Gutscheine entdeckt.

Mit Coupons und Umfragen werden die Opfer aufgefordert, die Aufgabe zu erledigen, und wenn sie dann den Preis gewinnen (und das tun sie immer, unabhängig von den Antworten), müssen sie nur die Versandkosten bezahlen, von denen die Betrüger behaupten, dass sie in der Nähe sind. 5 €.

Um diese Zahlung vorzunehmen, müssen sie auch alle Kreditkarteninformationen angeben, einschließlich Ablaufdatum und CVV-Nummer. Die Opfer leisten dann nicht nur eine kleine Spende an die ahnungslosen Betrüger, sondern haben ihnen auch Zugang zu ihren Konten gewährt, die sie dann leeren können.

Wie jeder andere Feiertag ist der Schwarze Freitag ein wichtiges Ereignis für Betrüger, und die Forscher von Bitdefender fordern Kunden auf, bei der Suche nach tollen Angeboten sehr vorsichtig zu sein.

„Lassen Sie sich nicht von unglaublichen Rabatten täuschen, die zu gut klingen, um wahr zu sein“, sagen sie. Auch wenn Sie ein absolut legitim erscheinendes Angebot erhalten, klicken Sie nicht auf den bereitgestellten Link, sondern besuchen Sie die Seite direkt, um sicherzustellen, dass Sie nicht auf eine bösartige Zielseite weitergeleitet werden.

Teilen Sie es