„The Grand Tour: A Massive Hunt“ wird überraschend vorzeitig auf Amazon Prime veröffentlicht

„The Grand Tour: A Massive Hunt“ wird überraschend vorzeitig auf Amazon Prime veröffentlicht

Die lang erwartete Rückkehr von The Grand Tour ist etwas früher als erwartet eingetroffen: Amazon hat überraschend das madagassische Special veröffentlicht, das den offiziellen Titel The Grand Tour Presents: A Massive Hunt trägt. Es ist 90 Minuten lang und kann hier auf Amazon Prime Video angesehen werden. Die Moderatoren Jeremy Clarkson, James May und Richard Hammond beginnen auf der Insel La Réunion, enden aber in Madagaskar – aus Gründen, die Sie beim Anschauen der Folge herausfinden müssen – und sind in dieser Folge wieder einmal auf vier Rädern unterwegs. Es folgt der Spezialsegler, der, wie der Name schon sagt, überwiegend auf den Schiffen verbaut wurde. Dies könnte für eine Weile seine letzte neue Folge von The Grand Tour sein; Die nächste Folge wird die Moderatoren nach Russland führen, aber das scheint während der Pandemie unwahrscheinlich. Dennoch sollte dies für Fans der äußerst beliebten Amazon-Prime-Autoshow als Festtagsvergnügen gelten.

Warum so spät?

Obwohl diese Episode vor Beginn der Pandemie gedreht wurde, ist Amazon letztendlich für die Veröffentlichung von The Grand Tour auf seiner Plattform verantwortlich. Er hat beschlossen, dies ein Jahr nach der letzten Folge zu veröffentlichen, und der Zeitpunkt wird wahrscheinlich von den Herausforderungen bestimmt, die mit der Erstellung einer neuen Folge gerade jetzt verbunden sind. Wenn es Ihnen jedoch nichts ausmacht, den Moderatoren bei ihrer Arbeit einzeln zuzuschauen, bietet James May auch eine Amazon Prime Video-Kochshow mit dem Titel „James May: Oh Cook“ an. Vielleicht ist es genauso befriedigend, May beim Kochen des Abendessens zuzusehen, wie ihm dabei zuzusehen, wie er in einem Auto versinkt.