Mit GoDaddy können Sie jetzt auf Facebook, Instagram und Google Shopping verkaufen

Mit GoDaddy können Sie jetzt auf Facebook, Instagram und Google Shopping verkaufen

GoDaddy-Kunden können ihre Produkte nun über die Website und die Marketing-E-Commerce-Lösung des Webhosting-Unternehmens auf Facebook und Instagram verkaufen. Websites + Marketing E-Commerce ermöglicht es Kunden nun, kaufbare Publikationen zu erstellen und einen Shop in den beiden beliebtesten sozialen Netzwerken einzurichten. Produkte, die dem Online-Shop eines Benutzers hinzugefügt werden, werden automatisch mit seinen Instagram- und Facebook-Konten synchronisiert. Dies umfasst auch alle Aktualisierungen der Produktinformationen, einschließlich Beschreibung, Fotos, Preis, Menge usw. Als offizieller Marketingpartner von Facebook war GoDaddy einer der ersten Anwender der Facebook Business Extension. Darüber hinaus können Kunden mit der neuesten Integration des Unternehmens auch dynamische Facebook-Anzeigen erstellen, um die Kaufaktivität der Kunden zu maximieren. Um die Social-Commerce-Chancen für kleine Unternehmen voll auszuschöpfen, werden die Websites und das Marketing in naher Zukunft auch mit Instagram Checkout und einer stärker automatisierten Facebook-Shop-Integration integriert.

Websites + E-Commerce-Marketing

GoDaddy Websites + Marketing ermöglicht die native Produktauflistung, Bestandsverwaltung und Auftragsabwicklung von einem Ort aus, ohne dass Plugins oder Add-ons installiert werden müssen. Um mit diesen neuen Integrationen zu beginnen, können Kunden Ihren Online-Shop-Katalog nutzen, um mit nur wenigen Klicks Produkte auf den beliebtesten Online-Einkaufszielen aufzulisten. Alle Bestellungen kommen an einem Ort an, sodass Benutzer sich nicht jeden Tag bei jedem Marktplatz anmelden müssen, um zu sehen, was verkauft wird, was versendet werden muss und was nachgefüllt werden muss. Der Lagerbestand wird außerdem automatisch angepasst und synchronisiert, sobald Bestellungen eingehen, sodass sich Online-Unternehmen keine Sorgen machen müssen, dass nicht vorrätige Artikel versehentlich zu viel verkauft werden. Durch die Integration der neuesten GoDaddy-Integration ermöglicht Websites + Marketing Ecommerce Kunden, ihre Produkte auf Amazon, Walmart, eBay und Etsy sowie auf den beliebtesten Social-Media-Plattformen und der größten Suchplattform der Welt anzubieten. , Google Shopping. Greg Goldfarb, Vice President of Product bei GoDaddy, erklärte in einer Pressemitteilung, wie Websites und Online-Marketing Unternehmern dabei helfen können, ihr Geschäft online auszubauen: „Unser Ziel ist es, Unternehmern dabei zu helfen, online zu wachsen. Daher ist es wichtig, dass sie dort verkaufen, wo sie den größten Marktanteil erzielen.“ Durch die Integration von Instagram- und Facebook-Commerce können Verkäufer Produkte ganz einfach den Zielgruppen vorstellen, die sie am wahrscheinlichsten kaufen und vertreiben. Kleinere Unternehmen müssen mehr denn je dort verkaufen, wo es darauf ankommt, und effizient sein. Aus diesem Grund haben wir Funktionen für den Verkauf auf Marktplätzen, Google und jetzt auch Instagram und Facebook direkt in unserem Online-Shop mit einem nahtlosen Arbeitsablauf und der Möglichkeit geschaffen, alle Ihre Bestellungen an einem Ort zu verwalten.“