Honor bestätigt MediaTek als Ersatz-Chipsatzlieferant

Die | Der Vergleich Honor bestätigt MediaTek als Ersatz-Chipsatzlieferant | Der Vergleich
In einer Zeit, in der Huawei und Honor sich auf die Herausforderungen vorbereiten, die das US-Verbot ihrer Produkte mit sich bringt, erhält der chinesische Riese Unterstützung von MediaTek. Der taiwanesische Halbleiterriese könnte durchaus Chipsätze für seine zukünftigen Smartphones liefern. Anfang dieser Woche durfte TSMC (Taiwan Semiconductor Manufacturing Co) im Rahmen neuer Handelssanktionen der USA keine Komponenten mehr an die Consumer Business Group von Huawei liefern. TSMC ist der weltweit größte Vertragshersteller von Chipsätzen und erzielt rund ein Fünftel seines Geschäfts mit Huawei und seinen Tochtergesellschaften. Mit der neuen Entscheidung wären Kirin-Chipsätze keine Option mehr.

Honor X10 5G

Honor X10 5G (Bildnachweis: Honor) Während der Pressekonferenz nach der Einführung des Honor X10 in China sprach Zhao Ming, der Ehrenvorsitzende der Business Unit, über die Situation und diskutierte mögliche Lösungen. Der wichtigste Punkt, an den man sich erinnern sollte, ist, dass Honor für zukünftige Produkte die 5G-Chipsatzreihe von MediaTek in Betracht ziehen wird. Die Zukunft der hauseigenen Kirin-Chipsätze ist ungewiss. Während das Honor X10 mit dem neuen Kirin 820 SoC ausgestattet ist, werden zukünftige Smartphones wahrscheinlich von MediaTek angetrieben. Er sagte sogar, dass das Unternehmen gute Beziehungen zu MediaTek unterhält und versuchen wird, diese Zusammenarbeit in absehbarer Zukunft zu stärken. MediaTek hat mit seinen Dimensity-Chipsätzen dazu beigetragen, 5G zu demokratisieren und die Einstiegskosten zu senken. Da alle aktuellen Honor-Smartphones bereits 5G unterstützen, sollte dies in Ordnung sein. Es wäre nicht das erste Mal, dass Honor und MediaTek eng zusammenarbeiten, da MediaTek ein Zulieferer von Komponenten für Netzwerkgeräte und IoT-Produkte von Huawei und Honor war. Wir wissen nicht, wann diese Partnerschaft Früchte tragen wird, denn ein Wechsel der Chipsatz-Plattform bedeutet eine Neukonfiguration der meisten Komponenten eines Smartphones. Der Geschäftsführer hat übrigens erwähnt, dass diese Prozessoren direkt für das benutzerdefinierte Betriebssystem von Honor und andere Funktionen optimiert werden. MediaTek bietet in seinem Dimensity-Portfolio jetzt eine Reihe erschwinglicher 5G-Chipsätze an, angefangen bei erschwinglichen Einsteiger-Chipsätzen bis hin zu eigenständigen leistungsstarken Flaggschiffen. Der aktuelle High-End-Prozessor ist der Dimensity 1000 Plus. über CNMO