Die unglaubliche 8-TB-SSD ist die größte tragbare Festplatte der Welt

Die unglaubliche 8-TB-SSD ist die größte tragbare Festplatte der Welt

Einem aufstrebenden Speicher-Herausforderer ist es gelungen, das zu schaffen, was Samsung und Micron noch nicht geschafft haben; veröffentlichen eine 2 TB 2280 M.8 PCIe NVMe SSD für die breite Öffentlichkeit. Sabrent hat den Rocket Q (SB-RKTQ-8TB) still und leise der ahnungslosen Masse vorgestellt und damit die Kapazität seines vorherigen Grafikgeräts verdoppelt. Es ist nicht die größte SSD – die ExaDrive DC100 von Nimbus Data hält diese Krone mit 100 TB –, aber sie ist die größte, die Sie in einen normalen Laptop mit M2-Steckplatz anschließen können.

8 TB SSD

Der Rest des Datenblattes ist ziemlich vorhersehbar; Es handelt sich um ein PCIe Gen3-Modell (anstelle von Gen4) mit Unterstützung für TRIM- und SMART-Befehle. Es verfügt außerdem über erweitertes Wear Leveling, schlechtes Blockmanagement und Over-Provisioning-Funktionen, die die Spielerlebensdauer und die Gesamtleistung verbessern sollten. Wie bei anderen Sabrent-Playern wird auch dieser mit der kostenlosen Acronis True Image-Software zum einfachen Klonen geliefert. Lese-/Schreibgeschwindigkeiten sind noch nicht verfügbar, aber da die 4-TB-Version 3.4 GB/3 GB Lese-/Schreibgeschwindigkeit und 0.49/0.68 MIOPS bei 4K QD32 Random-Lese-/Schreibgeschwindigkeit bietet, gehen wir davon aus, dass das 8-TB-Modell zumindest auch funktioniert. Es ist zu beachten, dass der Rocket Q QLC-Chips von Micron anstelle der TLC-Technologie und einen Phison E12S-Controller verwendet. Sabrent hat die Kosten des Laufwerks noch nicht bestätigt, aber da die 4-TB-Version 2.5-mal teurer war als das 2-TB-Modell, gehen wir davon aus, dass das 8-TB-Laufwerk für mindestens 1,900 US-Dollar, wenn nicht sogar mehr, verkauft wird.