Aktualisieren Sie WhatsApp jetzt, um sich vor einem ernsthaften Sicherheitsrisiko zu schützen

Aktualisieren Sie WhatsApp jetzt, um sich vor einem ernsthaften Sicherheitsrisiko zu schützen

Wenn Sie WhatsApp auf Ihrem Telefon in letzter Zeit nicht aktualisiert haben, sollten Sie es jetzt tun. Facebook hat eine neue Version der App veröffentlicht, die eine Sicherheitslücke behebt, die für den Fernzugriff auf Nachrichten und Dateien ausgenutzt werden könnte.

Durch die Verwendung speziell gestalteter MP4-Videodateien können Hacker auf Dateien und Nachrichten auf den iOS-, Android- und Windows Phone-Versionen von WhatsApp zugreifen. Das Problem wurde in der Standardversion von WhatsApp, WhatsApp for Business und der Enterprise-Client-Version gemeldet, was eine potenziell enorme Anzahl von Benutzern betrifft.

Doch jetzt hat Facebook eine korrigierte Version der beliebten Chat-App veröffentlicht, die die Pufferüberlauf-Schwachstelle CVE-2019-11931 behebt. In einem Sicherheitshinweis zu der Lücke erklärt Facebook:

„Ein stapelbasierter Pufferüberlauf könnte in WhatsApp ausgelöst werden, indem eine speziell gestaltete MP4-Datei an einen WhatsApp-Benutzer gesendet wird.“ Das Problem hing mit dem Parsen elementarer Stream-Metadaten aus einer MP4-Datei zusammen und konnte zu einem DoS oder RCE führen.“

Wie The Next Web erklärt, wurde keine natürliche Schwachstelle gemeldet, aber das macht es nicht weniger schwerwiegend.

gepatcht werden

Woher wissen Sie also, ob Sie betroffen sind? Facebook erklärt, dass die folgenden Versionen der WhatsApp-Anwendung anfällig sind:

Wenn Sie eine neue Version von WhatsApp installiert haben, sind Sie auf der sicheren Seite. Überprüfen Sie einfach, ob Updates für Ihr Telefon verfügbar sind. Dieses Problem unterstreicht, wie wichtig es ist, Apps auf dem neuesten Stand zu halten, um potenzielle Sicherheitsprobleme zu vermeiden.