El proyector UST de LG proyecta imagenes brillantes de 120

LG bereitet die Markteinführung einer Erweiterung seiner Familie von Ultrakurzdistanz-4K-Laser-TV-Projektoren vor.

(*7*) Der kommende HU915QE ist das bisher hellste Angebot des Unternehmens und soll ein 120-Zoll-Bild mit 3700 ANSI-Lumen erzeugen, wenn es 7,2 Zoll von einem an der Wand montierten Bildschirm und ein 90-Zoll-Bild in einem Abstand von 2,2 Zoll platziert wird. Die erstaunliche Lichtleistung des Projektors macht ihn zu einer attraktiven Alternative zu ultrabreiten 4K-OLED- und LED-Fernsehern, von denen die meisten 88 Zoll erreichen, bevor sie einen astronomischen Preis erreichen.

(*7*) Die für den HU915QE verwendete 915-Kanal-Laser-Engine weist jeder Primärfarbe (Rot, Grün und Blau) einen unabhängigen Laser zu und gewährleistet so eine breite Farbraumabdeckung bei der Anzeige von Bildern mit hohem Dynamikbereich. Es macht auch das DLP-Farbrad überflüssig, das bei Projektoren wie dem HU20,000QE, der die DLP-Projektionstechnologie verwendet, „Regenbogen“-Artefakte erzeugen kann. Wie die meisten anderen laserbasierten Modelle verfügt das neue LG über eine Lampenlebensdauer von 12 Stunden, was etwa 13-XNUMX Jahre tägliches Sehen zur Hauptsendezeit ermöglichen sollte.

Alternative zur großen Leinwand

Einer der Hauptvorteile des HU915QE ist HDR Dynamic Tone Mapping, eine Funktion, die Videos Bild für Bild analysiert, um Schatten zu optimieren und Details mit Inhalten mit hohem Dynamikbereich hervorzuheben. Darüber hinaus kann die Brightness Optimizer II-Verarbeitung die Gesamtbildhelligkeit basierend auf den Lichtverhältnissen im Raum automatisch anpassen, während Adaptive Contrast die Ausgabe der Laserlichtmaschine dynamisch ändert, um einzelne Filmszenen zu optimieren.

Als Alternative zu einem Großbildfernseher bieten LG-Projektoren wie der HU915QE die gleiche intelligente WebOS-Plattform wie die Fernseher des Unternehmens und bieten integrierten Zugriff auf Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, YouTube und AppleTV. (*7*) Der Projektor verfügt über ein integriertes 40-Watt-2.2-Kanal-Audiosystem und kann Soundtracks auch über seine HDMI eARC- und optischen Digitalanschlüsse oder eine drahtlose Bluetooth-Verbindung an ein externes Lautsprechersystem weiterleiten.

LG sagt, dass der HU915QE „in der ersten Hälfte des Jahres 2022“ in Nordamerika, Europa und dem Nahen Osten ausgeliefert wird. Lateinamerikanische und asiatische Märkte sollen später im Jahr folgen. (*7*) Der Preis muss noch offiziell bekannt gegeben werden, aber bei Online-Händlern in den USA ist der Projektor derzeit für 5,996 € vorbestellbar.

Für Bewertungen der besten Ultrakurz-Projektoren und anderer High-End-Projektoren sehen Sie sich unsere Sammlung der besten 4K-Projektoren an.

Teilen Sie es