7 Tipps, um ein professioneller Rommé-Spieler zu werden
Sind alle Ihre Fähigkeiten auf dem Niveau eines Online-Romméspiels? Dieses Geschicklichkeitsspiel ist eines unserer Lieblingsspiele, das wir als Hobby spielen und das wir seit Generationen betreiben. Der beste Weg, ein Rommé-Profi zu werden, besteht darin, es öfter zu spielen. Es ist ein Spiel, das durch Übung perfektioniert werden kann, und es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun, jetzt mehr denn je.

Online-Rommé ist zu einer Sache geworden, da mehrere Plattformen erschienen sind, die den Spielern die Möglichkeit bieten, Kartenspiele kostenlos zu spielen.. Aus diesem Grund haben die Menschen einen leichteren Zugang zu einem Rommé-Spiel, und dies zwingt sie nicht länger, an einem Ort zu sitzen, um zu spielen. Die Spieler haben sich in Rommé verbessert, wenn Sie Ihr Niveau erhöhen möchten, Hier sind sieben Tipps, um ein professioneller Rommé-Spieler zu werden.

1. Achten Sie auf das nächste Spiel

Das gilt für fast alles im Leben, sogar beim Rommé. Es ist sehr wichtig für einen Spieler, sich wohl zu fühlen und sich auf das Spiel zu konzentrieren. Dies hilft einem Spieler später im Spiel, wenn der Wettbewerb endet. Deshalb ist der beste Weg, ein Spiel zu beginnen, sich zu konzentrieren und alle Regeln zu kennen.

2. Streben Sie danach, zuerst reine Sequenzen zu machen

Eine reine Folge ist eine Folge, die drei oder mehr Karten derselben Farbe enthält. Beachten Sie, dass diese Sequenz nicht mit einem Platzhalter erstellt werden darf, da sie als unreine Sequenz gelten würde. Es gibt jedoch eine Ausnahme, die den meisten Menschen nicht bewusst ist. Der Joker kann verwendet werden, um eine Serie zu erstellen, wenn er mit seinem entsprechenden Wert verwendet wird.

Wenn Sie zuerst eine reine Sequenz erhalten, kann ein Spieler das Spiel besser durchlaufen und gleichzeitig eine Vorstellung von der Hand seines Gegners und dem Spiel bekommen, das er spielt.

3. Karten mit hohen Punkten frühzeitig loswerden

Karten wie Ass, König, Dame und Diener sind sehr beliebte Karten im Spiel, aber nur, wenn sie vernünftig eingesetzt werden.. Wenn Sie diese Karten versteckt halten und nicht vorzeitig herausziehen, erhöhen Sie nur Ihre Chancen, gegen das Spiel mit den meisten Punkten zu verlieren. Daher ist es besser, früh im Spiel eine Folge aus hochwertigen Karten zu erstellen oder sie abzulegen.

4. Versuchen Sie, die Karten in der Mitte einzusammeln

Die mittleren Karten werden beim Online-Rommé stark unterschätzt. Dies sind jedoch die Karten, die die Chancen eines Spielers auf eine Hand erhöhen können. Deswegen, Wenn es einem Spieler gelingt, eine 6 zu erhalten, kann diese mit 4 und 5, 5 und 7 oder 7 und 8 kombiniert werden.

5. Verwenden Sie die Joker-Karte anmutig.

Ein Spieler muss sich der Bedeutung eines Jokers beim Online-Rommé bewusst sein. Es ist ein Joker, der den Spieß zu Ihren Gunsten wenden kann, wenn er klug eingesetzt wird. Allerdings muss ein Spieler die Serie kennen, die mit der Joker-Karte erstellt werden kann, und sich dann bemühen, die Serie zu erstellen, um die meisten Punkte zu erzielen.

6. Achten Sie darauf, erwischt zu werden

Angeln ist eine Technik, die Rommé-Spieler anwenden, um die Karte, die sie am meisten brauchen, von einem Gegner anzuziehen, um ihr Set zu vervollständigen.. Ein Spieler muss die Karten berücksichtigen, die er im Spiel oder im Lot wiedererlangt. Dies gibt dem Gegner eine Vorstellung von dem gesuchten Kartenspiel.

Sobald ein Spieler im Spiel installiert ist, kann er denselben Trick anwenden, um die Karten zu erhalten, die er zum Abschluss seiner Serie benötigt.

7. Wissen, wann man das Spiel beendet.

Ein guter Rommé-Spieler weiß, wann er verdoppeln muss. Das Beenden des Spiels ohne eine Karte zu nehmen kostet Sie 20 Punkte, im Gegensatz zum Beenden nach dem Ziehen einer Karte, die 40 Punkte kostet.

Wenn Sie also eine Hand haben, die nicht spielbar zu sein scheint, lassen Sie es sein. Spielen Sie den nächsten.

Teilen Sie es