(*5*) Die Pixel Watch hat viel zu bieten, aber es sieht so aus, als würde das neue Wear OS-Gerät in der Langlebigkeitsabteilung verlieren.

In einem kürzlichen Interview mit Wired(opens in a new tab) enthüllte (*5*) Director of Product Management für Wear OS, Björn Kilburn, dass die Pixel Watch drei Jahre lang Software-Updates erhalten wird; Samsung hingegen plant, die Samsung Galaxy Watch 5 mindestens vier Jahre zu behalten.

Drei Jahre Support sind auch eines weniger als das, was Apple der Apple Watch 3 gegeben hat, was darauf hindeutet, dass neuere Varianten wie die Apple Watch 7 auch für mindestens vier Jahre laufende Wartung aktiv sind.

Warum erleidet dann die kürzlich veröffentlichte Pixel Watch von (*5*) einen langlebigen Schlag gegen Samsungs Galaxy Watch 5, wenn beide Geräte dieselbe Wear OS 3-Plattform nutzen?

Die Diskrepanz liegt daran, dass (*5*) nicht mehr für die Aktualisierung tragbarer Geräte verantwortlich ist, die es nicht herstellt, was bedeutet, dass Samsung nicht mehr dem relativ knappen Update-Zyklus von (*5*) unterliegt.

Offensichtlich ist (*5*) nur bereit, sich für drei Jahre mit großen Betriebssystem-Updates für seine hauseigene Pixel Watch zu verpflichten, während Samsung – und natürlich Apple – die Möglichkeit haben, ihr neuestes Wearable für einen längeren Zeitraum aufzubewahren .

Google Pixel Watch Praktische Schnelleinrichtung

Uns wurde die Pixel Watch beim letzten (*5*) Launch-Event vorgestellt (Bildnachweis: Future/Lance Ulanoff)

Die Nachrichten sind nicht nur schlecht für neue und potenzielle Pixel Watch-Besitzer, wohlgemerkt. (*5*) hat sich verpflichtet, Firmware-Updates für die Pixel Watch „genau wie für Mobilgeräte“ herauszubringen, und es werden auch vierteljährliche Updates eintreffen, um den Benutzern das ganze Jahr über „neue Erfahrungen“ zu bieten, wobei diese jährlichen Updates zwischendurch wichtiger sind.

Auch auf Hardwareebene sind unsere ersten Eindrücke von der (*5*) Pixel Watch gut. Während der begrenzten Zeit, die wir nach dem Start mit dem Gerät verbracht haben, waren wir von seinem eleganten Design, der intuitiven Benutzeroberfläche und der innovativen Integration mit Fitbit beeindruckt.

Ob der erste Ausflug von (*5*) in den Wearable-Bereich das hausinterne Können hat, vergleichbare Geräte von Samsung und Apple wirklich herauszufordern, bleibt abzuwarten. Wir werden bald einen vollständigen Pixel Watch-Test veröffentlichen, also behalten Sie TechRadar im Auge und erfahren Sie mehr über die besten Smartwatches, die man für Geld kaufen kann.

Teilen Sie es