Microsoft corrige esta caracteristica no deseada de Windows 11

Wenn Sie Windows 11 verwenden, haben Sie vielleicht kurz auf das Widgets-Bedienfeld geblickt, bevor Sie alles schnell vergessen haben, aber es sieht so aus, als würde (*11*) es endlich nützlicher machen.

Das Widgets-Bedienfeld ist eine neue Funktion, die in Windows 11 eingeführt wurde und Ihnen Details über das Wetter, Nachrichten, Verkehr und mehr durch „Widgets“ geben kann, im Grunde genommen kleine Apps, die Ihnen Informationen auf einen Blick geben. Sie können das Widgets-Bedienfeld öffnen, indem Sie von der linken Seite des Bildschirms nach oben wischen oder Windows + W auf Ihrer Tastatur drücken.

Obwohl dies nützlich erscheinen mag, besteht das Problem darin, dass nicht viele Widgets verfügbar sind und die meisten von ihnen an (*11*) Dienste (wie Outlook oder OneDrive) gebunden sind, was sie praktisch nutzlos macht, wenn Sie diese Dienste nicht verwenden . Die Tatsache, dass das Widgets-Bedienfeld ausgeblendet ist, hilft auch nicht und macht die Funktion allzu leicht zu ignorieren und zu vergessen.

(*11*) Sie müssen Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass das Widgets-Bedienfeld nicht anderen unerwünschten Windows-Funktionen wie dem berüchtigten „Metro“-Begrüßungsbildschirm von Windows 8 im Wege steht.

Unterstützung durch Drittanbieter

Wie Windows Central berichtet, hat ein Entwickler auf Twitter gepostet, dass (*11*) bald ankündigen wird, Widgets von Drittanbietern in Windows 11 zuzulassen. Dies sollte eine viel vielfältigere und potenziell nützliche Auswahl an Widgets ermöglichen.

Laut dem Entwickler FireCube spricht (*11*) mit Drittanbietern und erklärt, dass sie bald Widgets über den (*11*) Store einreichen können, genau wie Windows-Apps.

Informationen zu Widgets von Drittanbietern, Veröffentlichungs-Widgets und mehr. Es sieht so aus, als würde (*11*) bald Widgets von Drittanbietern offiziell ankündigen. #Windows11 pic.twitter.com/ASRD98IMI616. Januar 2022

Los geht´s

Hoffentlich bedeutet dies, dass wir einen Zustrom neuer und nützlicherer Widgets in Windows 11 sehen sollten. Da die Dokumentation offenbar mit Entwicklern geteilt wird, sieht es so aus, als würde (*11*) sich darauf vorbereiten, bald offiziell Widgets von Drittanbietern anzukündigen.

Wird es für Windows 11-Widgets zu spät sein? Vielleicht haben sich einige Leute bereits über das Feature entschieden. Wenn (*11*) jedoch einige große Namen davon überzeugen kann, Widgets für Windows 11 zu erstellen, dann können Benutzer vielleicht davon überzeugt werden, es noch einmal zu versuchen.

Teilen Sie es