Das Einzelspieler-Gameplay von Divekick fehlt, aber dieser Zwei-Knopf-Brawler verwandelt sich in fliegenden Spaß mit Freunden.

Sie haben wahrscheinlich viele Fragen zu Divekick. Kann ein Zwei-Knopf-Kampfspiel Spaß machen und wettbewerbsfähig sein? Eliminiert die Einfachheit der Kontrolle Elemente der Strategie? Stehen grundlegende visuelle Elemente dem Spaß am Spiel im Weg? Kann man mit Schuhen in den Händen kämpfen? Dies sind Dinge, über die Sie sich Sorgen machen sollten (okay, vielleicht nicht so sehr letzteres), aber wenn Sie Divekick einmal ausprobieren, werden Sie einen lustigen und lustigen Kämpfer finden, der es schafft, das Genre auf seine Grundlagen zu reduzieren, und keine Angst hat Lachen. in Ergänzung

Divekick ist, wie der Name schon sagt, ein Spiel, das sich um einen grundlegenden Angriff aus 2D-Kampfspielen dreht: den Abwärtstritt aus der Luft. Tatsächlich sind Divekicks die einzigen verfügbaren Angriffe im Spiel, es werden nur zwei Tasten verwendet: eine zum Springen und eine zum Heruntertreten nach dem Springen (oder zurückspringen, wenn Sie auf dem Boden sind). Es gibt keine Vorwärts- oder Rückwärtsbewegung außer Springen, Treten und Ausweichen; Die Positionierung wird dadurch bestimmt, wie hoch Sie springen, wann (oder ob) Sie treten oder ob Sie sich zurückziehen (und / oder abspringen). Einige Charaktere haben spezielle Fähigkeiten und einzigartige Angriffseigenschaften, die eine Umgehung dieser grundlegenden Regel „Nur Tauchtritte“ ermöglichen, aber zum größten Teil werden ihre Bewegungen durch sehr vorsichtiges Drücken von Knöpfen und Winkelurteilen gesteuert. Ein Treffer von einem beliebigen Angriff bedeutet den sofortigen Verlust dieser Runde; Lebensbalken sind ausschließlich zur Anzeige bestimmt.

Kein Untertitel vorhanden

Einfache Steuerung und One-Hit-Kills machen Divekick einfach zu spielen (Wortspiel beabsichtigt), aber es ist viel komplexer, als das Steuerungslayout zunächst vermuten lässt. Der Sprung- und Tauchtritt jedes Charakters hat unterschiedliche Eigenschaften, sodass er sich auf unterschiedliche Weise in der Arena bewegen kann. Während einige Charaktere nur einen einfachen Winkelschlag haben, haben andere einzigartige Angriffe, wie das Hinterlassen einer Spur schädlicher Strahlen oder das Ändern ihres "Flug" -Musters während des Laufs. Wie viele andere Kampfspiele verfügt Divekick über eine Anzeige, die sich füllt, wenn die Charaktere angreifen.

Wenn die Anzeige voll genug ist, drücken Sie beide Tasten für charakterspezifische Fähigkeiten, die vom Schweben über das Erstellen von Hindernissen reichen, die die Bewegung behindern, bis hin zum Anhalten der Aktion, um den Timer zu verlangsamen. Wenn sich die Anzeige vollständig füllt, aktivieren die Charaktere einen aufgeladenen „Kick-Faktor“, der ihre Geschwindigkeit und Sendezeit für einige kurze Sekunden erheblich erhöht. Obwohl sie alle die gleiche Zwei-Tasten-Steuerung haben, ist jeder Charakter einzigartig, und einige Anpassungen vor dem Spiel, um Ihre Tauch-, Tritt- oder Konterbaufähigkeiten zu verbessern, geben Ihnen eine überraschende Anzahl von Optionen, um Ihren Lieblingscharakter und Spielstil zu finden und zu genießen . . .

Kein Untertitel vorhanden

Ein Teil dessen, was Divekick so überzeugend macht, sind seine schrulligen Charaktere. Divekicks Besetzung ist eine bunt zusammengewürfelte Truppe aus Kampfspielparodien und Hits mit berühmten Charakteren. Dive und Kick sind Zwillingsbrüder (völlig unterschiedliche Rassen) mit ähnlichen, aber unterschiedlichen Stilen, aber andere Charaktere sind in ihrem Design nicht so nüchtern – Baz ist ein Kampfspiel der alten Schule, das mit schlechtem Make-up und wörtlich genommen wird Blitze. Beinen, Onkel Sensei ist ein unglücklicher Tauchlehrer mit vier Paar Stiefeln an den Gliedmaßen, Markman ist ein schnell sprechender Verkäufer, der wie ein bekannter Joystick-Hausierer aussieht, und Stream ist die weinerliche Verkörperung des anonymen Internet-Trolls. Auch die Gameplay-Eigenheiten der einzelnen Charaktere können ungewöhnlich sein und Spaß machen: Jefailey ist ein Egomane, dessen Kopf mit jedem Sieg größer wird, was höhere Sprünge ermöglicht, aber auch ein größeres Ziel für Kopfschüsse wird.

Während Divekick vollgepackt ist mit Insiderwitzen und Verweisen auf die weltweite Kampfspielszene, von denen viele von Spielern unbemerkt bleiben könnten, die mit den Persönlichkeiten und dem Drama der Szene nicht vertraut sind, reicht die schiere, alberne Skurrilität von Charakteren wie dem bösen Mr.N aus jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Es ist schwer, zumindest mitten im Spiel nicht zu lachen, wenn Nackenkissen kaputt sind und Disqualifikationen geschrien werden. Verlieren Sie alle Ihre Matches ohne einen einzigen Sieg und Sie werden mit einem Stempel auf Ihrem Charakterportrait „belohnt“, der Sie als Betrüger bescheinigt, während der Gegner Sie verhöhnt.

Aber diese Betonung des Humors führt auch zu einer der größten Enttäuschungen von Divekick: dem glanzlosen Einzelspielermodus. Der einzige verfügbare Einzelspielermodus ist der Story-Modus, der einem Charakter Ihrer Wahl durch eine einzigartige Erzählung und ein einzigartiges Ende folgt. Bei so lustigen Charakteren wie diesen wirst du sehen wollen, wie sie sich engagieren und oft miteinander interagieren. Es ist dann ein Mist, wenn Sie am Ende nur vereinfachte Intros und Endungen im Anime-Comic-Stil und ein paar kurze Dialoge in charakterspezifischen Matches haben, aber nichts wie Siegeszitate. Es gibt auch keine zusätzlichen Singleplayer-Elemente wie Challenge-Modi oder Tutorial-Modi. (Es scheint albern, nach einem Übungsmodus für ein Zwei-Tasten-Spiel zu fragen, aber Einführungen im Spiel zur Verwendung ungewöhnlicherer Charaktere wie Markman und Stream wären willkommen gewesen.) Bleiben Sie beim Einzelspieler-Kampf, Sie werden sich sehr langweilen. schnell.

Kein Untertitel vorhanden

Die wahre Freude an Divekick ist der kompetitive Multiplayer-Modus. Ein Teil dessen, was das Spiel so großartig macht, ist, dass die einfache Steuerung und das schnelle Tempo Leute ansprechen, die von der Komplexität eines „typischen“ Kampfspiels abgeschreckt werden könnten. Es ist einfach, Partys und Versammlungen für Spieler und Nicht-Spieler gleichermaßen zu veranstalten und sie die Wettbewerbsmechanik und die humorvolle Atmosphäre genießen zu lassen. Das bedeutet jedoch nicht, dass es nicht auf hohem Niveau gespielt werden kann; Wenn Sie mit Kampfspielen vertraut sind, können Sie Ihre Fähigkeiten in Divekick finden, da es die Grundlagen von Kampfspielen wie Positionierung, Ressourcenmanagement, Gegnervorhersage und Geschwindigkeit betont. Online-Spiele machen genauso viel Spaß und sind schnelllebig wie offline, dank des wunderschön gestalteten Netzwerkcodes, der dazu beiträgt, die Auswirkungen von Verzögerungen zu reduzieren. (Sie können auch das Online-Crossplay zwischen PS3 und Vita nutzen, das die Basis potenzieller Gegner erweitert.) Versus-Kämpfe in Divekick sind angespannt und schwierig, genau wie jedes gute Kampfspiel, aber Sie werden danach viel wahrscheinlicher lächeln und lachen, unabhängig vom Ergebnis.

Divekick ist der Beweis dafür, dass man ein Spiel nicht allein nach seinem Aussehen oder seiner Steuerung beurteilen kann. Jenseits der einfachen Grafik und Animation und des unglaublich einfachen Steuerungsschemas verbirgt sich ein herrlich unterhaltsamer Brawler, der online oder offline jede Menge wettbewerbsfähige Action bietet. Für den Preis von 9.99 € erhalten Sie die PS3- und Vita-Versionen, und sobald Sie es mit Freunden spielen und es wie die Profis mit Ihren Feinden aufnehmen, werden Sie froh sein, dass Sie die Investition getätigt haben.

¿Como descargar Patada

OBEN. 1
Con la pata quebrada
Con la pata quebrada
Amazon Prime Video (Video on Demand); Diego Galán (Director)
Teilen Sie es