Eine Reise in die Golferinnerung führt (*14*) Woods 14 mit aufregenden neuen Funktionen in die Zukunft, aber das grundlegende Link-Spiel bleibt stark.

'

Größer, nicht unbedingt besser. Es ist, einfach ausgedrückt, (*14*) Woods PGA Tour 14. Nach der Beschleunigung eines Spiels im letzten Jahr, das fast nichts zur langjährigen Golf-Franchise hinzugefügt hat, außer einigen verbesserten Schwungmechaniken und Kleinkind (*14*), die Entwickler von EA Tiburon haben jede Menge Goodies in diese neue Version gepackt. Während das Basisspiel, das tief unter der glänzenden neuen Verpackung vergraben ist, seinen Vorgängern von 2011 und 2012 immer noch sehr ähnlich ist, ist es jetzt schwieriger, sich wegen auffälliger neuer Funktionen wie der Geschichtsstunde Legends of the Majors zu beschweren, alle vier Majors zum ersten Mal, LPGA Kompatibilität und sogar clevere Schnörkel wie Nachtgolf. Es ist nicht die vollständige Überarbeitung, die das alte Spiel gebrauchen könnte, aber alle Ergänzungen frischen die Dinge so weit auf, dass es sich lohnt, es zu kaufen.

Kein Untertitel vorhanden

Der größte Teil der Linking-Erfahrung bei (*14*) Woods 14 ähnelt dem, was letztes Jahr angeboten wurde. Es ist eine ziemlich typische Sportfolge mit nur ein paar kleinen Änderungen an der Spielmechanik. Das Shooter-Setup ist wahrscheinlich die größte Erweiterung des im letzten Jahr eingeführten Standard-Gamepad-Layouts. Um diese raffinierten Fades und Pulls zu erzielen, die so einfach aussehen, wenn PGA-Profis sie jeden Sonntag im Fernsehen machen, müssen Sie den rechten Stick diagonal drücken und ziehen. Dies ist eine wesentliche Ergänzung des Spiels, als Sie vielleicht denken, da es schwierig ist, anstelle des typischen Hin- und Her-Grinds zu tun. Sie haben jetzt ein größeres Erfolgserlebnis, wenn Sie um Bäume auf dem Fairway schießen.

Der Schwierigkeitsgrad wurde geändert und das Setting ist dieses Jahr kapriziöser. Wo das letztjährige Modell das Gamepad bis zu dem Punkt verfeinerte, an dem es zu einfach war, wird hier alles zurückgedreht, um die Dinge ein wenig zu schwierig zu machen. Das Putten wird mit Übung angenehmer, aber es ist immer noch schwierig, die Grüns zu lesen und zu wissen, wie viel Senf auf den Ball aufgetragen werden muss. Wenn Sie eine noch größere Herausforderung suchen, können Sie die neuen Simulationssteuerungseinstellungen ausprobieren, die alle Krücken aus dem Menü entfernen, wie den Schwungpfad und das Putt-Vorschauraster. Das macht das Spiel brutal schwierig, obwohl es für Spieler, die das Spiel von Anfang an beherrschen, sicherlich eine Menge Motivation bietet.

Kein Untertitel vorhanden

Abgesehen von den oben genannten Änderungen ist die Steuerung praktisch identisch mit dem letztjährigen Spiel. Die Unterstützung für PlayStation 3 Move bleibt ausgezeichnet und setzt die subtilen Verfeinerungen aus dem Jahr 2012 fort. Empfindlichkeit und Genauigkeit sind auf dem Punkt. Das einzige Problem ist die Größe des Move-Controllers, der zu klein ist, um das Gefühl zu haben, dass Sie einen Golfschläger schlagen. Da das Gewicht nicht vorhanden ist, geraten Sie möglicherweise mehr aus dem Gleichgewicht als auf einem echten Kurs. Beeindruckend ist allerdings, dass das Spiel so nah am realen Leben ist, dass diese gewichtige Überlegung sogar spürbar ist.

Das Gleiche gilt nicht für die Kinect-Unterstützung auf der Xbox 360. Es ist immer noch extrem schwierig, das Bewegungserkennungsgerät von Microsoft zu verwenden. Die Kamera folgt Ihren Bewegungen nicht genau genug, und das Fehlen von etwas in Ihren Händen macht die Schaukelbewegung zutiefst unangenehm. Sogar das Menü widersetzt sich der Benutzerfreundlichkeit und weigert sich, Ihre Eingaben so konsequent zu bestätigen, dass Sie bald mit den Armen in die Kamera winken, als würden Sie sich auf die Karaoke-Version von „YMCA“ vorbereiten.

Kein Untertitel vorhanden

In den Spielfunktionen glänzt (*14*) Woods 14. Der neue Legends of the Majors-Spielmodus ist eine fantastische Reise durch die Geschichte des modernen professionellen Golfsports. Beginnend im Jahr 1873 mit dem jungen Tom Morris auf dem Old Course in St. Andrews folgt eine Reihe von Schlüsselereignissen in der Golfgeschichte bis heute. Geschichtsinteressierte werden hier alles genießen, von den Sepia-Grafiken der älteren Herausforderungen bis zur Verwendung authentischer Kleidung und Schläger. Kleine Details wurden hinzugefügt, um dem Ganzen eine besondere Note zu verleihen, wie z. B. Intro-Bildschirme im Stil eines Stummfilms aus dem Jahr 1919. Mehrere Golflegenden sind ebenfalls zu sehen, darunter Giganten wie Sam Snead, Bobby Jones und Jack Nicklaus und Arnold Palmer. auf ihre Primzahlen.

Es gibt jedoch Lizenzprobleme mit Kursen und Spielern, die Anachronismen mit historischen Herausforderungen verursachen. Aber es trägt tatsächlich zum Charme bei, da moderne Spieler in jahrhundertealten Outfits ein lustiges Gefühl einer Begegnung zwischen Vergangenheit und Gegenwart vermitteln. Der einzige ernsthafte Nachteil ist das Fehlen des Augusta Masters-Kurses von 1934 in der Basisversion des Spiels, der perfekt zum Legends-Modus passt. Schade also, dass es separat als DLC oder als Teil der zusätzlichen 10 € The Masters Historic Edition erworben werden muss.

Der Karrieremodus wurde leicht verbessert. Sie können jetzt eine Profifrau erstellen und auf der LPGA spielen, und alle Spieler beiderlei Geschlechts haben Swing-Style-Profile, die bestimmen, ob sie ein Macht- oder Kontrollspiel spielen, obwohl diese Unterscheidung ihrem Standardwert nur einen kaum wahrnehmbaren Schub verleiht. Die Frauenseite des professionellen Golfsports zu unterstützen, ist eine gute Idee und längst überfällig. Alle vier großen PGA-Events sind dieses Jahr zum ersten Mal zu gewinnen, sodass sich Ihre Karriere jetzt über das Masters, die PGA Championship, die US Open und die Open entfalten kann. Dies, zusammen mit fast zwei Dutzend anderen PGA-Turnieren, rundet das Profispiel wirklich ab.

Kein Untertitel vorhanden

Sie qualifizieren sich sogar für die Pro Tour, indem Sie genau die gleichen Schritte wie echte Hoffnungsträger befolgen. Die Spieler entwickeln sich wie immer weiter und verdienen XP und Münzen, mit denen sie Fähigkeiten verbessern und neue Ausrüstung und Kleidung kaufen können. Dieses System ist dieses Jahr jedoch restriktiver, da fast alles zu Beginn des Spiels gesperrt ist. Es gibt nicht einmal eine Bekleidungsoption zu Beginn des Rennens. Wenn alle Gänge gesperrt sind, ist der Druck von den ersten Momenten des Spiels an hoch, diese Dinge mit echtem Geld zu kaufen.

Die Online-Optionen wurden erweitert und verbessert. Bei verbundenen Turnieren können bis zu 24 Spieler gleichzeitig teilnehmen, ohne auf die Ziehung anderer warten zu müssen. Die Schüsse anderer Spieler werden während des Spiels in Echtzeit durch ihre Bögen angezeigt, sodass Sie gegen die von Ihren Gegnern festgelegten Benchmarks antreten. Die Zahl der Country Club-Mitgliedschaften wurde auf 100 erhöht, und es gibt mehr Möglichkeiten, während des Spiels mit anderen Mitgliedern zu chatten. Online verbundene Spieler können auch das Live-Wetter nutzen, sodass Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit reale Bedingungen auf dem von Ihnen gewählten Platz erleben können. Es ist eine großartige Geste, die den Streichhölzern das Gefühl gibt, dass Sie dabei sind.

Kein Untertitel vorhanden

Ein Bereich, dem man in (*14*) Woods 14 nur schwer widersprechen kann, ist das Erscheinungsbild des Spiels. Es ist zwar eine allmähliche Verbesserung gegenüber dem letztjährigen Spiel, aber die Grafik ist besser als sie aussieht. Das waren sie noch nie. Den Feinheiten wurde mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Sie können jetzt Runden zu verschiedenen Tageszeiten starten, um den Sonnenaufgang und -untergang zu beobachten, und sogar mitten in der Nacht mit Leuchtkugeln beginnen. Golfspielen unter einem Sommermond ist unglaublich atmosphärisch, eine zusätzliche Note, die die 20 Golfplätze des Spiels (die Sie durch den Kauf von DLC fast verdoppeln können) völlig anders macht als ihre Gegenstücke tagsüber. Die einzige wirkliche Besonderheit sind die Publikumsgalerien bei Turnieren; Sie scheinen aus Menschen aus den verschiedenen Epochen zu bestehen, die in Legends of the Majors abgebildet sind. Es gibt nichts Schöneres, als Jungs in Filz und Frauen in Flapper-Kleidern zu haben, die 2013 Ihre Putts anfeuern.

Die Animationen sind fantastisch. Die Schwünge sind weich und die Schussreaktionen sind realistisch. Die zwei Dutzend Golfer im Spiel sehen aus und bewegen sich wie ihre realen Gegenstücke und verleihen dem Verfahren eine echte Fernsehübertragungsatmosphäre. Der Ton ist nicht so überragend. Die Musik ist Muzak: entspannend und angemessen, aber kaum einprägsam. Jim Nantz und David Feherty recyceln die Leitungen und schweigen die meiste Zeit. Das Spiel weiß nicht, wie es mit Play-by-Play- und Ereigniskommentaren umgehen soll, wenn Sie mit Ihrem lokalen Golfer spielen, daher neigen Kommentatoren dazu, in Schlüsselmomenten ruhig zu bleiben. Genauere Zeilen aus dem Plan wären willkommen, sowohl um Orientierung zu geben als auch um die Sendeatmosphäre aufrechtzuerhalten. Auch zusätzliche Kommentare zur Lage des Balls und zur Art und Weise, wie die Grüns aufbrechen, wären sehr willkommen.

Kein Untertitel vorhanden

(*14*) Woods PGA Tour 14 ist ein klassischer Fall einer Spielfortsetzung, die Ihnen alles gibt, was Sie brauchen, aber nicht unbedingt alles, was Sie wollen. Während Sie vielleicht nach revolutionäreren Änderungen suchen, um die Art und Weise zu verbessern, wie Abschläge, Fairways und Grüns gespielt werden, nachdem Sie einige Jahre lang die Linie gehalten haben, gibt es hier genug neue Funktionen, um Ihr Interesse zu wecken. Aufregende Major Legends, neue Turniere, eine lange Liste von Plätzen, LPGA-Unterstützung und sogar schickes Nachtgolf werden Ihre Aufmerksamkeit für die kommenden Stunden fesseln. Es ist nicht das nächste große Ding für Golfspiele, aber das Hinzufügen von Quantität zu der bereits vorhandenen Simulationsqualität in den Links macht es zu einem weiteren (*14*) wirklich guten.

'

Wo kann man (*14*) Woods PGA Tour 14 herunterladen

VertriebOBEN. 1
ROTER TIGER-BALSAM 19 gr
ROTER TIGER-BALSAM 19 gr
Original Salbe zur äußerlichen Anwendung für Massagen mit Wärmeeffekt; Traditionelle Formel, die seit mehr als einem Jahrhundert intakt geblieben ist
7,47 EUR
Teilen Sie es